C005J.jpg

KREISLAUFWIRTSCHAFT

Die Firma Ktie recycelt Vintage-Halsketten und -Springer, um das Material zurückzugewinnen. So beteiligt sich unser Haus an der Kreislaufwirtschaft mit neuen Sprüngen aus dieser Anti-food-Aktion.

All unsere Schmuckstücke werden in Frankreich in unseren Werkstätten und handwerklich hergestellt. Alle am Produktionsprozess Beteiligten wurden aufgrund ihrer ethischen und beruflichen Werte ausgewählt.

Die Gründerin des Hauses Ktie, Catherine LAMY, legt großen Wert auf Umweltschutz. In ihrem früheren Beruf, der Druckerei, hatte sie bereits die druckgrüne Zertifizierung im Familienbetrieb eingeführt und erhalten.

WAS IST MIT DEN ANDEREN MATERIALIEN?

Die Firma Ktie ist sensibel in Bezug auf die Umweltbelastung, weshalb wir verantwortungsvolle und nachhaltige Initiativen ergreifen.

Das umweltsensitive Ktie-Haus kreiert Schmuck aus natürlichen Materialien. Seine Kreationen sind ökologisch, wobei je nach den verwendeten Materialien folgende Merkmale vorliegen:

 

- Holz: aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und/oder fairem Handel,
- Metall: cadmiumfrei, bleifrei, nickelfrei und/oder aus fairem Handel,
- Edelsteine (Edelstein): natürlich, aus fairem Handel und kontrollierten Produktionsketten,
- Lampwork (Glas): Einsatz traditioneller und moderner Technik aus fairem Handel;
- Muscheln und Zuchtperlen: aus fairem Handel und kontrollierten Produktionsketten.

veg_116.JPG
4AA6C443-95D7-42AC-A956-E5BBD50CD164.jpg
AD3AD0A9-10D4-4E29-B62B-11519CE02C32.jpg
7FC8E78D-BD7F-4998-AFA0-7C1B8C9794C4.jpg